Panta rhei

„Alles im Fluss.“

Aus dem Blickwinkel der Logosynthese würden wir sagen: Energie ist im Fluss oder nicht, dann nämlich, wenn sie erstarrt oder blockiert ist. Erstarrte Energie führt zu Blockaden, welche uns daran hindern, unserem Wesen treu zu sein und unseren - wahrhaftigen und wirklichen - Zielen zu folgen. Hast Du Dich auch schon gefragt, auf was es ankommt im Leben. Was verbindet mich mit dieser Welt? Oder wozu bin ich auf dieser Welt?

Ich verstehe diese Fragen als Teil des Weges, des Weges zu sich selbst. Manchmal erscheint die Antwort einfach, gar selbstverständlich und augenfällig. In manchen Momenten aber fühlt sich die Intuition und die Verbundenheit wie unter einem Haufen Steine begraben an. Dann entstehen Frust, Ärger, Hilflosigkeit, Leere oder Trauer. Und es gilt die Steine wieder bei Seite zu schaffen. Damit Raum entsteht für das Wesentliche. Leichter gesagt wie getan, könnte an dieser Stelle eingeworfen werden. Stimmt, aber es war ja auch von einem Weg die Rede und nicht von einem Sonntagsspaziergang...
In diesem Sinne; viel Freude auf Euren Wegen und panta rhei!

Viele Grüsse, Mathias